Was tun, wenn eine Kenmore Waschmaschine der Serie 70 nicht abläuft?



Die Waschmaschinen- und Trocknerserie Kenmore 70 umfasst Toplader-Einheiten mit großvolumigen Trommeln. Während Kenmore diese Serie von Waschmaschinen nicht mehr herstellt, können Sie die Unterlegscheiben und Ersatzteile weiterhin von Drittanbietern beziehen. Wenn Ihre Waschmaschine der Kenmore 70-Serie nicht leer ist, überprüfen Sie, ob Sie das Problem finden können, bevor Sie sich an Kenmore wenden. Dies spart Geld bei Reparaturgebühren außerhalb der Garantie.


Allgemeine Probleme

Vergewissern Sie sich, dass der Deckel geschlossen ist, wenn die Waschmaschine der Kenmore 70-Serie nicht leer ist. Ihre Waschmaschine geht bei geöffnetem Deckel nicht in den Schleudergang.

Prüfen Sie, ob Sie den richtigen Zyklus für die Last ausgewählt haben. Verwenden Sie gegebenenfalls einen Zyklus mit einer höheren Schleuderdrehzahl.

Verwenden Sie nicht zu viel Waschmittel, da dies zu übermäßiger Schaumbildung führen kann, die das Ablaufen Ihrer Waschmaschine verhindern kann. Die Waschmaschinen der Kenmore 70-Serie sind mit einem neutralen Ablauf ausgestattet, der die Wanne vor dem Schleudern entleert.

Dies ist der normale Betrieb der Waschmaschine. Verwenden Sie kein Verlängerungskabel oder keinen Adapter, da dieser nicht genügend Strom für den ordnungsgemäßen Betrieb liefert.

Wenden Sie sich an einen Elektriker, wenn in Ihrem Haus nicht genügend elektrische Spannung anliegt.


Pumpe

Die Pumpe ist dafür verantwortlich, nach dem Schleudern Wasser aus der Wanne zu entfernen. Sie befindet sich in der Hauptzugangsklappe der Waschmaschine.

Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose und entfernen Sie die Abdeckung. Überprüfen Sie die Pumpe und prüfen Sie, ob sie mit Schmutz oder Kleidung verstopft ist.

Gegenstände mit einer Spitzzange herausziehen. Wenn die Pumpe nicht verstopft ist, prüfen Sie, ob Teile beschädigt sind.

Sie müssen die gesamte Pumpe austauschen, da es schwierig ist, Teile an der Pumpe zu reparieren. Überprüfen Sie die Riemenscheibe der Pumpe.

Wenn es sich nicht frei drehen lässt, ist es eingefroren. Holen Sie sich eine neue Riemenscheibe bei einem Kenmore-Vertragshändler.


Schläuche

Installieren Sie den Ablaufschlauch nicht höher als 30 cm über dem Boden. Wenn es zu hoch ist, fließt das Wasser zurück in die Waschmaschine.

Überprüfen Sie, ob der Ablaufschlauch geknickt ist, und richten Sie ihn gerade aus. Ersetzen Sie den Schlauch, wenn er gequetscht ist.

Entfernen Sie den Schlauch von der Waschmaschine und prüfen Sie, ob er mit Schmutz verstopft ist. Reinigen Sie es mit einem Plastikutensil.

Der Ablaufschlauch darf nicht mehr als 5 cm in die Wanne hineinragen. Entfernen Sie den überschüssigen Schlauch.


Deckelschalter

Der Deckelschalter zeigt der Waschmaschine an, dass der Deckel geschlossen ist. Wenn es nicht richtig funktioniert, stoppt Ihre Waschmaschine möglicherweise oder funktioniert überhaupt nicht.

Der Schalter befindet sich in der Nähe des Türrahmens im Hauptgehäuse. Trennen Sie die Waschmaschine von der Hauptstromquelle und entfernen Sie die Hauptzugangsklappe.

Verwenden Sie ein Multimeter und prüfen Sie den Schalter auf Durchgang. Tauschen Sie den Schalter aus, wenn er defekt ist, da Sie ihn normalerweise nicht reparieren können.

Vorheriger Artikel

So bereinigen Sie einen Crawl Space

Nächster Artikel

So reinigen Sie eine Toilette