Was sind die Vorteile von umweltfreundlichen Produkten?



Die wachsende Popularität von "grünen" Reinigungsmitteln hat die Produkte in den Regalen des Landes. Grüne Reiniger bieten gegenüber den mit Chemikalien gefüllten Standardreinigern verschiedene Vorteile für den Lebensstil und die Umwelt. Die grünen Reinigungsmittel können die Gesundheit der Hausangestellten verbessern, weniger antibakterielle Inhaltsstoffe bieten und die Umwelt schützen. Sie können Geld sparen, wenn Sie die in Ihrer Speisekammer üblichen Inhaltsstoffe verwenden.


Verbesserte Gesundheit und Sicherheit

Nahaufnahme einer Vielzahl von Reinigungsmitteln

Standardreiniger enthalten eine Mischung von Chemikalien, die bei wiederholter Exposition Asthma- oder Allergiesymptome auslösen können. Die Chemikalien können bei Personen, die den Reiniger verwenden oder die behandelte Oberfläche berühren, bevor die Substanz trocknet, Hautreizungen oder allergische Reaktionen hervorrufen.

Die Verwendung von grünen Reinigern kann dazu beitragen, in der Luft befindliche Chemikalien zu reduzieren, und die Formulierungen können in der Regel ohne Zwischenfälle geringfügig mit der Haut in Berührung kommen.


Enthält weniger antibakterielle Inhaltsstoffe

Antibakterielle Inhaltsstoffe in Seifen und vielen Desinfektionsmitteln bieten oft keinen besseren Schutz als Reinigungsmittel, denen diese Inhaltsstoffe fehlen. Laut der American Medical Association kann die häufige Verwendung von antibakteriellen Produkten die Resistenz gegenüber Antibiotika für die medikamentöse Behandlung erhöhen.

Einige grüne Reiniger enthalten antibakterielle Inhaltsstoffe, die Verwendung ist jedoch nicht so weit verbreitet wie bei Standardreinigern. Die schonendere Zusammensetzung der grünen Produkte bedeutet, dass die vorliegenden antibakteriellen Inhaltsstoffe in einer geringeren Konzentration vorliegen.


Umweltschutz

Umweltschutz ist einer der offensichtlichsten Vorteile von umweltfreundlichen Reinigungsmitteln. Wenn Standardreiniger in den Abfluss gegossen, auf den Boden oder in die Deponie geworfen werden, können die Chemikalien in den Boden oder in die Wasserwege gelangen.

Die Chemikalien können in die Luft gelangen und zur Luftverschmutzung, zu Treibhausgasen und zur Zerstörung des Ozons beitragen. Grüne Produkte sind weniger umweltgefährdend und viele werden mit biologisch abbaubaren Materialien verpackt.


Geld sparen

Serienmäßige grüne Reinigungsmittel können erheblich mehr kosten als die mit Chemikalien gefüllten Alternativen. Der Begriff "grüner Reiniger" kann sich auch auf umweltfreundliche Haushaltsmaterialien beziehen, die für die Reinigung eine doppelte Belastung darstellen können.

Weißer Essig kann zum Beispiel zum Reinigen von Böden und Fenstern, zum Entfernen von [Teppich] (https: // society6com / rugs? Utm_source = SFGHG & utm_medium = referral & utm_campaign = 8775) und zum Desodorieren von Schränken verwendet werden. Essig kostet wenig Geld und kann auch zum Kochen verwendet werden.

Backpulver eignet sich zum Abwischen von Schmutz von Fliesen oder Duschkabinen. Diejenigen, die in der Lage sind, mehr im Voraus für die handelsüblichen Reinigungsmittel auszugeben, werden weiterhin langfristige finanzielle Vorteile sehen.

Grüne Reiniger haben tendenziell Formulierungen mit einer höheren Konzentration als Standardreiniger, daher sind kleinere Mengen erforderlich.

Vorheriger Artikel

So bestimmen Sie die Größen der Vorhängeschlösser

Nächster Artikel

Ultraschall-Schädlingsbekämpfer, die an Mäusen in Wänden arbeiten