Die besten Möbel für kleine Räume



Egal, ob Sie auf kleinere Ausgrabungen verkleinern oder nur nach Wegen suchen, Ihren kleinen Raum neu zu organisieren, ein wenig Kreativität und Planung tragen wesentlich dazu bei. Die besten Möbel für kleine Räume sind multifunktional und kompakt, um Ihren Platz zu maximieren. Denken Sie an Mehrzweckteile wie Schlafsofas und Raumteiler mit Regalen. Computerzubehör kann viel mehr als nur Ihren PC aufnehmen, und wenn Sie mit der Arbeit fertig sind, werden alle Ihre Sachen hinter verschlossenen Türen versteckt.


Wohnzimmer

Kleinere, einfach gestaltete und vielseitig verwendbare Möbelstücke eignen sich für kleinere Räume.

Kleinere, einfach gestaltete Möbelstücke passen besser zu kleineren Räumen als zu überfüllten. Couchtische mit Regalen oder Schiebetüren halten Bücher und Zeitschriften.

Zu den zusätzlichen Sitzmöglichkeiten zählen Ottomanen mit Stauraum im Inneren, ein Fensterplatz unter einem Erkerfenster oder eine lange Bank an einer Wand. Wenn die Bodenfläche begrenzt ist, gehen Sie vertikal.

Ein großes Bücherregal kann bis zu zwei kleinere Bücher aufnehmen.


Essbereich

Runde Esstische nehmen weniger Platz ein als rechteckige. Wenn es kein separates Esszimmer gibt, kann ein kleiner Tisch als Essbereich und ein Arbeitstisch für einen Laptop dienen.

Klappstühle können aufbewahrt werden, wenn sie nicht gebraucht werden. Je nachdem, wie oft Sie sich unterhalten, benötigen Sie möglicherweise überhaupt keinen Esstisch. Für zwangloses Essen sind klappbare TV-Tische genau das Richtige.


Schlafzimmer

Schiebetüren an Ablageteilen nehmen weniger Platz ein als Möbel mit ausschwenkbaren Türen. Klapp- oder Hochbetten schaffen mehr Platz.

Schränke mit Ordnungssystemen sparen Platz und halten alles ordentlich und zugänglich. Eine Reihe stabiler Haken an einer Wand hält Geldbörsen, Tragetaschen und Gürtel, sodass alles sichtbar und leicht zugänglich bleibt.

Vorheriger Artikel

Wie man eine Wasserflasche macht

Nächster Artikel

Wie man Blutegel in einem Teich loswird