Technische Daten des Müllcontainers



Die Anforderungen an Müllcontainergehäuse sind sehr unterschiedlich. Es gibt einige grundlegende Standards, die, wenn sie eingehalten werden, die örtlichen Verordnungen erfüllen oder übertreffen sollten. Die Hauptproblembereiche sind die allgemeine Größe, um die Sicht auf den Müllcontainer zu verdecken, der einfache Zugang für LKWs und Einzelpersonen sowie die Dicke des Gehäusekissens.


Allgemeine Größe

Müllcontainer haben spezifische Spezifikationen für den Zugang und die Ästhetik.

Für einen 3-Yard-Müllcontainer erfüllen oder übertreffen die Abmessungen von 72 Zoll breit und 61 Zoll tief und 75 Zoll hoch die meisten Verordnungen. Diese Abmessungen umfassen einen 12-Zoll-Puffer, um die verschiedenen Größen von Müllcontainern zu berücksichtigen.

Auf diese Weise können auch zwei kleinere Müllcontainer nebeneinander aufgestellt werden, um die Müllabfuhr zu vereinfachen. Die Außenwände des Gehäuses sollten leicht zu streichen sein, um Graffiti oder Beschädigungen schnell zu beseitigen.

Da die meisten Müllcontainer auf Rädern sind, können sie häufig in die Innenwände des Gehäuses rollen und hineinfallen. Ein 6- oder 8-Zoll-Bordstein, der die Basis der Innenwand auskleidet, verhindert, dass der Müllcontainer rollt und gegen die Wand stößt und Schäden verursacht.


Tore und Türen

Personen, die den Müll abgeben, müssen eine andere Tür benutzen, um von den Lastwagen, die den Müll aufnehmen, zum Müllcontainer zu gelangen. In einigen Städten muss der Zugang für Einzelpersonen kein Tor oder eine Tür sein, sondern lediglich eine Öffnung im Gehege.

Ein 6-Fuß-Tor, eine Tür oder ein Sichtschutz für den individuellen Zugang sind häufig erforderlich, wenn der Zugang der Öffentlichkeit oder den Nachbargrundstücken zugewandt ist. Die minimale Torgröße für den Zugang zum LKW variiert zwischen 10 Fuß und mehr als 12 Fuß.

Die Tore müssen sich um volle 180 Grad öffnen lassen. Um ein unkontrolliertes Schwingen zu vermeiden, müssen die Tore sowohl in der geöffneten als auch in der geschlossenen Position einen Verriegelungsmechanismus aufweisen.

Die Tore sollten an Stahlpfosten befestigt werden, da die Holzpfosten mit der Zeit schwächer werden. In kälteren Klimazonen sollten die Tore mindestens 20 cm über dem Boden sein, damit es schneien kann.


Fester Boden

Die meisten Müllcontainer müssen auf einer ausreichend dicken Beton- oder Asphaltunterlage sitzen, um die großen Müllwagen zu tragen, die die Baustelle frequentieren. Zum Beispiel könnte Asphalt mindestens 1 bis 15 Zoll dick sein, während Beton 6 Zoll dick sein müsste.

Aufgrund des Umweltrisikos durch verschüttete Flüssigkeiten können sich Müllcontainer nicht in einem Entwässerungsbereich befinden. Das Müllkissen sollte auch eine leichte Neigung nach außen aufweisen, um Wasser- oder Eisansammlungen in der Mitte des Gehäuses zu vermeiden.


Weitere Tipps

Die meisten Städte und Bundesstaaten haben spezielle Anforderungen an Müllcontainer. Die Bewegung des Lastwagens ist ein wichtiges Thema bei der Auswahl des Müllstandorts.

Achten Sie darauf, dass Sie alle Vorschriften über den Standort des Müllcontainers beachten, einschließlich Vorfahrt für Fußgänger, Aufstiegshilfe, Weg zum Müllcontainer und Nähe zum Parkplatz.

Vorheriger Artikel

Wie man einen Bürostuhl höher stellt

Nächster Artikel

Wie konvertiere ich ein King- oder Twin-Kopfteil?