Haushaltsreiniger, die krank machen



Viele der Produkte, die Sie zur Reinigung Ihres Hauses verwenden, können Sie krank machen. Die aggressiven Chemikalien, die Flecken entfernen, Bakterien abtöten und die Oberfläche Ihres Hauses strahlen lassen, sind häufig schädlich, wenn Sie sie falsch oder überhaupt nicht verwenden. Es ist wichtig, die Etiketten auf allen Haushaltsreinigungsprodukten zu lesen und die Anweisungen sorgfältig zu befolgen. Wenn Sie sich bei der Verwendung von Reinigungsmitteln krank fühlen, wenden Sie sich sofort an Ihre Giftnotrufzentrale.


Chlorbleiche

Lesen Sie alle Produktetiketten, um zu vermeiden, dass Sie durch Haushaltsreiniger krank werden.

Chlorbleiche ist eines der häufigsten und potentiell gefährlichsten Haushaltsreinigungsmittel. Das flüssige Chlorbleichmittel, das Sie zu Hause verwenden, kann bei Kontakt Hautreizungen verursachen.

Wenn Sie genug einnehmen, verursacht dies Übelkeit und Erbrechen. Die Dämpfe dieses Reinigungsmittels können Ihre Lunge angreifen und Ihre Augen, Nase und Rachen reizen.

Wenn Sie Chlorbleiche in Ihrem Haushalt aufbewahren und verwenden, dürfen Sie sie nicht mit anderen Reinigungsmitteln mischen. Wenn sie Ammoniak enthalten, können Sie ein tödliches Gas oder eine explosive Kombination von Chemikalien erzeugen.

Mischen Sie aus Sicherheitsgründen nur Chlorbleiche mit Wasser.


Ammoniak

Ammoniak ist in Haushaltsreinigungsmitteln wie Fensterputzmittel und Bodenwachs enthalten. Niedrige Ammoniakspiegel, wie sie in diesen Produkten vorkommen, können Atemprobleme wie Husten und Atembeschwerden verursachen.

Es kann auch Kopfschmerzen, Fieber, erhöhte Herzfrequenz, Übelkeit und Erbrechen verursachen. Wenn Ammoniak auf Ihre Haut trifft, kann es reizen und brennen.

Wenn Ihre Augen Ammoniak ausgesetzt sind, reizt dies sie und kann zu Erblindung führen.


Abflussreiniger

Abflussreiniger ist ein gängiges Haushaltsreinigungsmittel, mit dem Sie Abflüsse reinigen oder verstopfen. Viele Abflussreiniger enthalten schädliche Chemikalien, von denen einige Neurotoxine sind.

Wenn Ihre Augen mit diesen Abflussreinigern in Kontakt kommen, verursachen sie Reizungen und möglicherweise Blindheit, die irreversibel sein können. Die Dämpfe dieser Drainagereiniger verbrennen Ihre Lunge, wenn Sie sie einatmen.

Die Einnahme von Drain Cleaner kann bis zu einem Monat nach der Einnahme Erbrechen, Durchfall und Tod verursachen.


Möbelpolitur

Einige Möbelpolituren enthalten Kohlenwasserstoffe, die Sie krank machen können. Das Einnehmen dieser Produkte kann zu Verbrennungen von Mund, Lippen, Augen und Speiseröhre führen.

Es kann auch niedrigen Blutdruck, Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen verursachen. Das Einatmen dieser Produkte kann das Atmen erschweren.

Vorheriger Artikel

Elektrische Anforderungen an einen Wäschetrockner

Nächster Artikel

Was sind Isolations-R-Werte?