Dekorative Ideen für alte Topftöpfe



Sobald ein Topftopf nicht mehr richtig funktioniert, besteht Ihr erster Gedanke möglicherweise darin, ihn wegzuwerfen, aber das alte Aufsatzgerät noch nicht aufzugeben. Mit ein paar einfachen Techniken können Sie einen alten Topftopf in ein dekoratives Objekt für Ihre Küche oder andere Bereiche Ihres Hauses verwandeln.


Farbe

Sie können die Außenseite eines Topftopfs mit Epoxid-Sprühfarbe streichen. Diese Sprühfarbe haftet gut auf glatten Oberflächen wie Kühlschränken, Herden oder Töpfen.

Sprühen Sie die Teile von außen, um ein versehentliches Besprühen der Oberflächen in Ihrem Haus zu verhindern und eine ausreichende Belüftung während des Vorgangs zu gewährleisten. Sobald der Grundanstrich der Epoxidfarbe trocken ist, können Sie zusätzliche Details mit Latexfarben und einem Pinsel auftragen.

Wenn Sie mit dem Aussehen Ihres Topftopfs zufrieden sind, schützen Sie den Lack mit ein paar Schichten klarem Acrylspray.


Decoupage

Beim Decoupage werden Papierstücke auf einen Gegenstand geklebt und mit einem Decoupage-Medium abgedeckt. Mit diesem Verfahren können Sie einen alten Topftopf passend zu Ihrem Küchendekor dekorieren oder einen interessanten und künstlerischen Schnickschnack liefern.

Sie können Bilder aus Zeitschriften, Geschenkpapier oder Grußkarten verwenden, um Ihren Topftopf zu dekorieren. Tragen Sie die Bilder mit Weißkleber auf und glätten Sie sie, um Falten oder Knicke zu entfernen.

Kaufen Sie ein Decoupage-Medium in einem Bastelladen oder kreieren Sie Ihr eigenes, indem Sie drei Teile Weißleim mit einem Teil Wasser mischen. Tragen Sie eine dicke Schicht des Decoupage-Mediums auf das Papier auf und lassen Sie es trocknen, um ein hartes, glänzendes Finish zu erhalten.

Tragen Sie weitere Schichten des Decoupage-Mediums auf, bis sich die Außenseite Ihres Topftopfs glatt anfühlt.


Blumentopf

Füllen Sie einen dekorierten Topf mit Blumenerde, um ihn in einen Blumentopf zu verwandeln. Fügen Sie eine blühende Pflanze hinzu, um Ihrer Küche einen Hauch von Farbe und frischem Duft zu verleihen, oder wählen Sie eine Gemüsepflanze, um frische Produkte zu dekorieren und zu züchten.

Wenn Sie einen schwarzen Daumen haben oder einfach nicht die Verantwortung für die Pflege einer Pflanze übernehmen möchten, können Sie stattdessen künstliche Blumen in Ihrem Topf ausstellen. Füllen Sie den Topf mit Murmeln oder Steinen anstelle von Blumenerde, um Ihre Blumen an Ort und Stelle zu halten.


Keksdose

Solange Sie noch den Deckel Ihres Topftopfs haben, können Sie ihn in eine Keksdose verwandeln. Sie können die recycelte Keksdose mit Bildern von Keksen unter Verwendung von Decoupage- und Maltechniken dekorieren oder den Inhalt der Kekse mit generischen Mustern unter Verschluss halten, die zu Ihrem Küchendekor passen.


Lufterfrischer

Eine andere Verwendung für einen alten Topftopf ist die Umwandlung in eine Potpourri-Schüssel. Füllen Sie Ihren dekorierten Topftopf mit Potpourri und lassen Sie den Deckel los, um jeden Raum Ihres Hauses mit Duft zu füllen.


Schwimmende Kerze Herzstück

Kreieren Sie mit einem dekorierten Topftopf ein ungewöhnliches Herzstück auf Ihrem Tisch für besondere Anlässe oder Feiertage. Füllen Sie einfach Ihren Topf mit Wasser und stellen Sie eine oder mehrere schwimmende Kerzen ins Wasser.

Sie können das Wasser mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe tönen, um den dekorativen Effekt zu verstärken.

Vorheriger Artikel

Dekorationsideen für eine geschwungene Wand

Nächster Artikel

Patio Fliesen entfernen