Hausgemachte Futons



Wenn Sie nicht viel Wohnraum haben, können Sie Schlaf- und Wohnmöbel kombinieren, indem Sie einen hausgemachten Futon bauen. Dieses Möbelstück mit Doppelfunktion sieht schick aus, ist bequem und nicht schwer herzustellen. Hier sind drei wichtige Punkte, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie sich darauf vorbereiten, Ihren eigenen hausgemachten Futon zu bauen.


Maße

Entscheiden Sie, welche Größe der Futon haben soll. Futons können die Größe von Loveseats oder die Länge einer vollen Couch haben.

Kleinere Liebessitz-Futons kombinieren zwei kleine Matratzen, um eine große Matratze zum Schlafen zu erhalten, während größere Futons nur eine Matratze haben. Wenn Sie einen Futon in voller Größe bauen möchten, planen Sie Rahmenmaße von 81 Zoll Breite, 38 Zoll Tiefe und 38 Zoll Höhe ein. Die Matratzenmaße sollten 54 Zoll breit und 75 Zoll lang sein, wobei die Dicke Ihrer Präferenz entspricht.

Queen Futons sollten 86 cm breit, 38 cm tief und 43 cm hoch sein, mit Matratzenmaßen 60 cm breit und 80 cm lang. Sie können diese Maße ganz einfach an Ihre Größe anpassen - kleine Personen bevorzugen beispielsweise niedrigere Sitzhöhen.


Material

Entscheiden Sie, ob Sie Holz oder Metall für den Rahmen verwenden möchten. Beide Materialien haben Vor- und Nachteile.

Holz ist sehr schwer und anfällig für Insektenschäden (z. B. durch Termiten), fühlt sich jedoch sehr warm an und ist sehr haltbar. Metall erleichtert das Rahmengewicht erheblich, ist genauso haltbar wie Holz und sieht moderner aus, aber Rost kann ein Problem sein.

Wenn Sie vorhaben, sich viel zu bewegen, ist Metall wahrscheinlich die bessere Wahl, da es beim Zerlegen weniger Platz beansprucht.


Matratzenüberzug

Beurteilen Sie den Komfortbedarf Ihrer Matratze. Einige Leute finden, dass eine dickere Matratze sich zu eng anfühlt oder nicht so gut unterstützt oder dass es zu heiß ist.

Wenn dies Sie sind, begrenzen Sie die Menge an Schaum- oder Baumwollfüllung, die Sie verwenden. Andere Leute finden, dass eine dicke, gemütliche Matratze perfekt ist; Verwenden Sie in diesem Fall mehr Füllung oder Schaum.

Die durchschnittliche Dicke beträgt 6 Zoll, wobei 4- und 8-Zoll-Matratzen auch im Handel erhältlich sind. Sowohl die Matratze als auch der Bezug sollten waschbar sein, da unvermeidlich Staub, Schmutz, Körperöl und Lebensmittel / Getränke auf den Bezug und die Matratze gelangen . Baumwolle ist das traditionelle Material für Futonmatratzen, da sie besser atmet und somit Gerüche und Schimmelbildung verhindert.

Abhängig von Ihrem Geschmack können Sie jedoch auch andere Materialien verwenden, insbesondere für den Bezug, der aus alternativen Kunststoffen wie Polyester oder Acryl hergestellt werden kann.

Vorheriger Artikel

Abgerundete Ecken malen

Nächster Artikel

Wie man Kleidung in rostigem Wasser wäscht