Menge Alaun zur Verwendung in einem Teichwasseraufbereitungssystem



Durch Tonschwebeteilchen verschmutztes Teichwasser kann zahlreiche Probleme verursachen. Fische sollten mindestens einen Fuß weit sehen können. Die Fischpopulation nimmt ab, wenn die Sichtweite ein Jahr lang weniger als einen Fuß beträgt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um trübes Wasser zu bekämpfen. Eine davon ist die Zugabe von Aluminiumsulfat, Alaun, das Tonpartikel in Klumpen verwandelt, die sich am Boden absetzen. Aber wie viel Alaun sollten Sie dem Wasser hinzufügen?


Überprüfen Sie das Wasser

Teiche können durch Vieh, Karpfen, Groppen oder Krebse, die sich am Boden ernähren, getrübt werden. Teiche, die durch heftige Regenfälle oder Überschwemmungen getrübt sind, sollten sich in etwa einer Woche beruhigen.

Um das Ausmaß und die Dauerhaftigkeit der Schlammbildung zu überprüfen, nehmen Sie ein Glas Wasser aus dem Teich. Schwebender Tonschlamm, der sich innerhalb einer Woche nicht am Boden des Glases absetzt, weist auf ein Problem hin.


Mengen und Anwendung

Die Menge des empfohlenen Alauns bei der Behandlung von Teichwasser variiert geringfügig. Das Kansas Department of Wildlife and Parks sagt, dass Alaun sauer ist.

Wenn das Teichwasser sauer (niedriger pH-Wert) oder weich ist, geben Sie zuerst etwa 20 Pfund Kalkhydrat (Kalziumhydroxid) auf jeden Hektar Wasser - das Wasservolumen von 43.560 Kubikfuß, das 1 Hektar bedeckt bis zu einer Tiefe von 1 Fuß. Um Hektar zu bestimmen, multiplizieren Sie die Breite des Teichs in Fuß mit der Länge und der durchschnittlichen Tiefe. Lösen Sie den Alaun in Wasser auf.

Sprühen Sie mit kleinen Booten schnell etwa 50 Pfund Alaun auf jeden Hektar Wasser. Tun Sie dies an einem ruhigen Tag.

Wind lässt Wellen die Alaunmasse aufbrechen und verhindert, dass sie sich ansiedelt. Wenn der pH-Wert unter 7 fällt, fügen Sie 50 Pfund Kalkhydrat für jeden Hektar hinzu. Ohio empfiehlt 25 bis 50 Pfund Alaun pro Hektar Fuß.

Eine anfängliche Behandlung von 25 Pfund pro Hektar Fuß sollte das Wasser in wenigen Stunden klären. Wenn es nach einem Tag keine Änderung gibt, fügen Sie weitere 25 Pfund pro Fuß Morgen hinzu.

Laut den Ressourcenmanagern in Ohio ist dies am besten mit einem Sprühgerät in einem kleinen Boot möglich. Gießen Sie in großen Teichen den Alaun in die Propellerwaschanlage des Außenbordmotors des Bootes.

Das Mississippi Department of Wildlife Fisheries and Parks testet vier 1-Gallonen-Behälter mit Teichwasser und fügt 1 Esslöffel hinzu. Alaun mit Wasser gemischt, um die erste, 2 EL.

zum zweiten, 3 zum dritten und 4 zum vierten. Die Container werden 12 Stunden später überprüft.

Der Behälter mit klarem Wasser bei Verwendung der geringsten Alaunmenge bestimmt die Anwendung für einen bestimmten Teich. Für jeden Esslöffel.

verwendet, fügt Mississippi 30 Pfund Alaun und 13 Pfund Kalkhydrat pro Morgen hinzu. Der Virginia Cooperative Extension Service empfiehlt 150 bis 300 Pfund Alaun pro Morgen. Niedrige Säuregehalte von weichem Wasser sollten durch ein Verhältnis von einem Teil Alaun zu einem halben Teil Kalkstein ausgeglichen werden.

Die Chemikalien sollten in die Propellerwäsche gesprüht oder gegossen werden.

Vorheriger Artikel

Wie man eine Wasserflasche macht

Nächster Artikel

Wie man Blutegel in einem Teich loswird