Tipps zur Installation von Crown Moulding an Popcorn-Decken



Wenn Sie Kronenleisten einbauen möchten, wird die Aufgabe durch Popcorndecken etwas schwieriger. Die Beschaffenheit der Decken erschwert es der Oberseite des Kronenformteils, bündig an der Decke zu sitzen. Der beste Weg, um dieses Problem zu lösen, besteht darin, Popcorn-Texturen zu entfernen, bei denen Ihre Zierleiste an der Decke anliegt. Durch diesen zusätzlichen Schritt wird sichergestellt, dass Ihr Kronenformteil schön und fertig aussieht. Wenn Sie Ihre Decken in Zukunft aktualisieren und die gesamte Popcorn-Deckentextur entfernen möchten, funktioniert die Kronenleiste weiterhin wie installiert.


Entfernen Sie die Popcorn-Deckenbeschaffenheit

Installieren Sie die Kronenleiste an einer Popcorndecke.

Decken Sie Fußböden, Wände und Möbel mit Plastiktüchern ab und versiegeln Sie die Nähte mit Klebeband. Selbst das Entfernen kleiner Mengen von Popcorn-Deckentextur kann eine Menge Staub verursachen, der schwer zu entfernen ist.

Messen Sie die Breite der Oberseite Ihres Kronenformteils. Wenn es einen Zoll breit ist, planen Sie, einen Zoll Popcorn-Deckentextur an jedem Ort zu entfernen, an dem Sie das Kronenformteil installieren möchten.

Kratzen Sie die Spitze eines Kittmessers über die Oberfläche Ihrer Decke, um die Popcorn-Textur zu entfernen. Entfernen Sie nur die Textur, auf der Sie die Kronenleiste installieren möchten, es sei denn, Sie möchten die gesamte Oberfläche Ihrer Decke neu texturieren.

Wenn Sie ein Werkzeug verwenden, dessen Größe der Breite Ihres Kronenformteils entspricht, wird dies einfacher. Wenn zum Beispiel die Oberseite Ihres Kronenformteils 1 Zoll groß ist, verwenden Sie ein Spachtel, das 1 Zoll breit ist, wenn Sie die Popcorn-Deckentextur entfernen.


Installieren Sie die Kronenleiste

Messen Sie die Länge jeder Wand, an der Sie die Zierleiste anbringen möchten. Notieren Sie diese Maße.

Schneiden Sie Ihr Kronenformteil so zu, dass es von einer Ecke zur nächsten verläuft. Verwenden Sie eine Gehrungssäge, um die Ecken in einem 45-Grad-Winkel zu schneiden, so dass die Ecken aneinander stoßen.

Sie können alle Schnitte mit Elektrowerkzeugen ausführen, aber eine Gehrungsbox und eine einfache Handsäge funktionieren genauso gut. Tragen Sie eine Perle Dichtungsmasse auf die hinteren Kanten Ihres Kronenformteils auf.

Caulk ist ein starker Klebstoff, der das Kronenformteil ohne die Hilfe von Nägeln an der Wand befestigt. Dies bedeutet, dass Sie sich nach der Installation des Kronenformteils keine Gedanken mehr über das Füllen und Überstreichen von Nagellöchern machen müssen.

Drücken Sie die Kronenleiste gegen die Wand und halten Sie sie kurz fest, während sich der Dichtungsring an der Wand festsetzt. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um überschüssigen Dichtstoff, der an den Rändern austritt, abzuwischen.

Fugen oder Fehlstellen zwischen der Leiste und der Decke oder in den Ecken abdichten. Wenn Sie in diesen Räumen Malerdichtmittel verwenden, werden die Fehler abgedeckt.

Übermalen Sie den Bereich, damit er sich nahtlos in den Rest Ihres Kronenformteils einfügt.

Vorheriger Artikel

Elektrische Anforderungen an einen Wäschetrockner

Nächster Artikel

Was sind Isolations-R-Werte?